Maßschuhe

Schuh ist nicht gleich Schuh: Was macht den Maßschuh so besonders?

Ist es die aufwendige Fertigung von Hand, bei der nur hochwertige und langlebige Materialen zum Einsatz kommen? Die Individualität der Gestaltung, die es dem Kunden erlaubt, die außergewöhnlichsten Wünsche zu realisieren? Oder die perfekte Passform, die nicht nur von denjenigen Kunden geschätzt wird, denen Schuhe „von der Stange“ gesundheitliche Beschwerden bereiten?

Die Gründe für die Anfertigung eines Paar Maßschuhe sind so vielfältig wie die Maßschuhkunden selbst. Aber egal, ob es sich um rote Krokopumps, robuste Stiefel für die Jagd oder einen klassischen Halbschuh handelt: Jeder Maßschuh ist ein absolutes Unikat. Kein Fuß ist wie der andere, selbst an ein und demselben Menschen unterscheidet sich der rechte vom linken. Dieser Tatsache wird in der Maßschuhmacherei Rechnung getragen. Für viele Kunden bedeutet das erste Paar Maßschuhe ein ungeahntes „Fußgefühl“!

Wie unterschiedlich Maßschuhe aussehen können, beweist unsere Fotogalerie mit einer Auswahl von Schuhen aus verschiedenen Werkstätten.

Einen Einblick in die zahlreichen Arbeitsschritte, die erforderlich sind, damit Maßschuhe nicht nur perfekt passen, sondern auch so aussehen, bietet der folgende Überblick (siehe Ein Paar Maßschuhe entsteht).